blank blank
Suchen Zertifiziert nach ISO 9001
blank blank
blank
blank atmoAtmo Bild
blank PROFINET Competence Center AIT auf der Automatisierungsmesse in Nürnberg
blank linie grau
blank
blank
9.12.2009
PROFINET Competence Center AIT auf der Automatisierungsmesse in Nürnberg
Das Gummersbacher PROFINET Competence Center AIT vom Institut für Automation & Industrial IT der FH Köln stellte Ende November seine Dienstleistungen und Produkte auf der Automatisierungsmesse SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg vor. Als Mitaussteller am Gemeinschaftsstand der Nutzerorganisation von PROFIBUS & PROFINET International (PI) präsentierte das Competence Center Lösungen für den sicheren und effizienten Betrieb von Produktionsnetzen. Mit dem PROFINETanalyzer stellte das AIT ein Software-Tool vor, mit dem eine einfache und sichere Diagnose von Netzwerkstörungen möglich ist.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Frithjof Klasen arbeitet das Institut seit mehr als 10 Jahren auf dem Gebiet der industriellen Kommunikationsnetze und PROFINET. Im Juli 2009 wurde das AIT von der PROFIBUS/PROFINET Nutzerorganisation (PI) mit weltweit mehr als 1.300 Herstellern und Anwendern zum „PROFINET Competence Center“ (PNCC) akkreditiert.

Die Palette der Angebote des PROFINET Competence Centers für Anwender und Hersteller von Automatisierungsanlagen ist breit:
Basierend auf langjährigen Erfahrungen bietet das dienstleistungsorientierte AIT maßgeschneiderte Schulungen sowie gezielte Beratung und Unterstützung für die Abnahme und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen an. Für Hersteller von Automatisierungskomponenten führt das AIT Integrationstests durch, bei denen in den vielseitig ausgestatteten Laboren neue Automatisierungskomponenten auf eine effiziente und sichere Zusammenarbeit mit anderen Anlagenkomponenten unterschiedlicher Hersteller getestet werden.

Wichtige Partner des AIT im PROFINET-Bereich sind Unternehmen der Automatisierungsbranche sowie Automobilhersteller und Produktionsunternehmen aller Branchen und Größen.

Seit der Messe in Nürnberg engagiert sich das AIT zusätzlich bei der Entwicklung von PROFIenergy, einem Kommunikationsprofil zur Verbesserung der Energieeffizient von Produktionsanlagen.
blank blank
pfeil_grau Gruppenbild
linie_grau
v.l.n.r.: Prof. Dr. Frithjof Klasen, Jakob Löwen, Sarah Stevens, Andreas Frantz, Sabrina Hein
icon_datei (1,06 MB)

blank
blank