blank blank
Suchen
blank blank
blank atmoAtmo Bild
blank
blank Prof. Dr. rer.pol. Jan Karpe
blank linie grau
blank
blank
Foto Karpe


Name: Prof. Dr. rer.pol. Jan Karpe
Geschäftsführer, Direktor des IDF

[Homepage]
Telefon: 02261-8196-6388
Email:
Raum: 3223
Sprechstunde: nach Vereinbarung


[Curriculum vitae][Forschung/Lehre][Mitgliedschaften][Publikationen]




curriculum vitae

Wissenschaftlicher Werdegang:

1983

Abitur am Albert-Einstein-Gymnasium, Bochum

1984-1991

Studium der Volks- und Betriebswirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum mit Abschluss als Diplom-ökonom

Thema der Diplom-Arbeit:
ökonomische Ansatzpunkte zur Reduzierung der Akzeptanzprobleme bei der Errichtung von Abfallentsorgungsanlagen

1992

Promotion zum Dr. rer. pol. am Fachbereich für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster mit summa cum laude, Universitätspreis

Thema der Dissertation:
Rationalität und mentale Modelle

2002

Ruf Betriebswirtschaftslehre - Verbundstudium Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Köln


Berufsweg:

1992-1995

Public Relation Partners, Unna, Event-Management

1996 - 2002

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für ökonomische Bildung an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster

zum Seitenanfang



Forschung und Lehre

Forschung
- Moderne Ökonomik
- Ökonomische Verhaltenstheorie
- Ökonomische Bildung
- Umweltpolitik
- Personalökonomie
- Wissenschaftstheorie
- Blended Learning

Lehre
Zu meinem Lehrrepertoire gehören volks-, betriebswirtschaftliche sowie übergreifende interdisziplinäre Lehrveranstaltungen:
  • Das volkswirtschaftliche Repertoire umfasst Veranstaltungen wie Grundlagen der Wirtschaft, Mikroökonomie, Makroökonomie, Finanzpolitik, Wettbewerbspolitik, Neue Institutionenökonomik und Umweltökonomik.

  • Das betriebswirtschaftliche Lehrpotenzial beinhaltet Veranstaltungen wie Grundlagen der Betriebswirtschaft, Personalökonomik, Planung und Organisation und Unternehmensführung.

  • Das interdisziplinäre Repertoire reicht von wissenschaftlicher Methodik über Kulturmanagement und Beratung sowie Präsentation hin zu Wirtschafts-Ethik.


  • Aktuelle Lehrveranstaltungen:
    - Betriebswirtschaftslehre II
    - Personalökonomie
    - Grundlagen Wirtschaft I
    - Grundlagen Wirtschaft II

    zum Seitenanfang



    Mitgliedschaften

    Gutachter- und Beratertätigkeit bei:
    - Europäische Union,

    - Umweltbundesamt,

    - Instituut voor Leerplanontwikkeling, Enschede,

    - Deutsche Bundesstiftung Umwelt Osnabrück,

    - Bertelsmann-Stiftung,

    - IHK Münster,

    - Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW,

    - Stiftung der Deutschen Wirtschaft,

    - Kultusministerien Baden-Württemberg und Niedersachsen.



    Aktives Mitglied in wissenschaftlichen Gesellschaften:
    - Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung e. V.,

    - Institut für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Bildung e.V.,

    zum Seitenanfang



    Publikationen

    2005
    Karpe, J.: Strategiekonzepte. Lerneinheit Verbundstudium Wirtschaftsinformatik, Hagen 2005.

    Karpe, J./Victor, F. : Einführung in IT Consulting. Lerneinheit Verbundstudium Wirtschaftsinformatik, Hagen 2005.


    2004
    Karpe, J.: Institutionenökonomik, in: May, H. (Hrsg.): Lexikon zur ökonomischen Bildung, München, S. 282-284, München 2004.


    2003
    Karpe, J.: Abgaben. in: Schubert, K./Zimmer, A. (Hrsg.): Politisches Handwörterbuch zum ökonomischen System. Münster 2003.

    Karpe, J.: Steuern. in: Schubert, K./Zimmer, A. (Hrsg.): Politisches Handwörterbuch zum ökonomischen System. Münster 2003.

    Karpe, J.: Umwelt. Schubert, K./Zimmer, A. (Hrsg.): Politisches Handwörterbuch zum ökonomischen System. Münster 2003.


    2002
    Karpe, J.: Konsequenzen der Globalisierung für Wirtschaft und Bildung. in: Meendermann, K./Meyer, H./Olberg, H.-J. (Hrsg.): Ist die Globalisierung politisch beherrschbar?, Tagungsband zum Münsteraner Forum zur politischen Bildung, S.55-64.. Berlin, München, Münster, New York, 2002.

    Krol, G.-J./Karpe, J./Zoerner, A: Private Haushalte im Wirtschaftsgeschehen.. . Modul zum Projekt: ökonomische Bildung online ? Wirtschaft in die Schule, Gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung, Heinz Nixdorf Stiftung und Ludwig Erhard Stiftung sowie der Stiftung der Deu. Oldenburg 2002.


    2001
    Karpe, J.: Wirtschaftspolitik als integraler Bestandteil einer modernen ökonomischen Bildung.. in: Schlösser, H. J. (Hrsg.): Stand und Perspektiven der ökonomischen Bildung. Wirtschafts- und Berufspädagogische Schriften, Band 25, S. 21-48.. Bergisch Gladbach 2001.

    Karpe, J.: Neue Institutionenökonomik. in: May, H. (Hrsg.): Lexikon zur ökonomischen Bildung, S. 282-284.. München 2001.


    1999
    Krol, G.-J./Karpe, Jan: ökonomische Aspekte von Nachhaltigkeit. Die Umweltproblematik aus sozioökonomischer Sicht. Münster 1999.

    Krol, G.-J./Zoerner, A./Karpe, Jan: Sozialökologische Kartographierung. Ein Instrument zur Förderung von Nachhaltigkeit in der schulischen Umweltbildung. Münster 1999.

    Karpe, J.: Mediation für standortbezogene Umweltkonflikte. Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht, 14, S. 189-213.. ? 1999.
    Karpe, J./Krol, G.-J: Funktionsbedingungen moderner Gesellschaften und Neue Institutionenökonomik als Herausforderungen für die ökonomische Bildung. in: Krol, G.-J./Kruber, K.-P. (Hrsg.): Die Marktwirtschaft an der Schwelle zum 21. Jahrhundert - Neue Aufgaben für die ökonomische Bildung?, S 21-48. Bergisch Gladbach 1999.

    Karpe, J.: Entsorgung, Akzeptanz und mentale Modelle.. in: Hülster, A./Kraemer, K./Lange, M. (Hrsg.): Neue Wege in der Umweltforschung - Natur- und Gesellschaftswissenschaften im Dialog S. 31-41.. Münster 1999.

    Karpe, J.: ökonomische Verhaltenskonzepte. in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 21. Jahrgang, S. 605-607.. ? 1999.

    Karpe, J.: Globalisierung unter besonderer Berücksichtigung von Beschäftigungsproblemen. in: arbeiten + lernen/Wirtschaft, Heft 4, S. 16-26.. ? 1999.

    Karpe, J./Adib, R./Stodollick, M. (Hrsg.): GrenzWerke. Ausstellungskatalog des Kunst- und Kulturevents im Schloß der Westfälischen Wilhelms-Universität. Münster 1999.


    1998
    Krol, G.-J./Karpe, J./Zoerner, A.: Der sozialökonomische Beitrag zur Umweltbildung. Diskussionsreihe ökonomische Bildung, Institut für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik. Band 1. Münster 1998.

    Karpe, J.: Zur Integration ökonomischen Wissens in die europäische Umweltbildung. in: Kruber, K.-P. (Hrsg.): Europa - Herausforderung für die ökonomische Bildung, Band 18. S. 107-136.. Bergisch Gladbach 1998.


    1997
    Karpe, J.: ökonomische Forschung in der Moderne. Forschungsjournal der Westfälischen Wilhelms-Universität S. 50-52. Münster 1997.

    Karpe, Jan: Institutionen und Freiheit. Grundlegende Elemente moderner Ökonomik. ökonomische Bildung, Band 3. Münster 1997.

    Karpe, J./Krol, G.-J.: ökonomische Verhaltenstheorie, Theorie der Institutionen und ökonomische Bildung.. in: Kruber, K.-P. (Hrsg.): Konzeptionelle Ansätze ökonomischer Bildung. S. 75-102.. Bergisch Gladbach 1997.


    1996
    Karpe, Jan: Rationalität und mentale Modelle - Standortkonflikte um Abfallanlagen aus ökonomischer Sicht.. Europäische Hochschulschriften, Reihe V: Volks- und Betriebswirtschaft, Band 2009.. Berlin, Bern, Frankfurt/Main, New York, Paris, Wien. 1996.


    1996
    Krol, G.-J./Karpe, J.: Die Relevanz der umweltökonomischen Dimension für eine europäische Umweltbildung. in: Schleicher, K. (Hrsg.): Umweltbewußtsein und Umweltbildung in der Europäischen Union, S. 47-78.. Hamburg 1995.


    1991
    Karpe, Jan: ökonomische Ansatzpunkte zur Reduzierung der Akzeptanzprobleme bei der Errichtung von Abfallbehandlungs- und -entsorgungsanlagen. Dortmund, Unna 1991.

    zum Seitenanfang
    blank